FAQ

Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Jugendfeuerwehr. Sollte deine Frage auf dieser Seite nicht geklärt werden kannst du dich gerne über unsere Kontakt-Seite bei uns melden, wir helfen dir gerne weiter.

Kontakt

Ab welchem Alter darf mein Kind in die Jugendfeuerwehr gehen?

Grundsätzlich ist das Mindestalter für die Jugendfeuerwehr 10 Jahre. Sollte Ihr Kind unter 10 Jahren alt sein und Interesse an der Feuerwehr haben gibt es in der Gemeinde auch mehrere Kinderfeuerwehren. Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden und wir geben Ihnen weitere Informationen.

Was kostet mich die Jugendfeuerwehr?

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Die Kinder und Jugendlichen aus unserer Gruppe haben sich jedoch dazu geeinigt einen monatlichen Beitrag von 1,50€ zu sammeln. Dieses Geld wird ausschließlich für die Kinder ausgegeben! Zum Beispiel wenn wir auf Wettkämpfe oder Ausflüge fahren bekommen die Kinder aus dieser Kasse die Getränke bezahlt. Zusätzlich wird die Jugendfeuerwehr stark von unserem Verein unterstützt, wodurch neben der monatlichen Gebühr von 1,50€ kaum Kosten anfallen. Lediglich bei Ausflügen muss ein geringer Eigenanteil gezahlt werden, sollte dies aus finanziellen Gründen nicht möglich sein können Sie sich jeder Zeit im Vertrauen an die Jugendwarte wenden und wir werden eine gemeinsame Lösung finden.

Die Uniform wird gegen eine Gebühr von 30€ ausgegeben, welche Sie jedoch bei Rückgabe der Uniform zurück erhalten.

Benötigt mein Kind eigene Ausrüstung?

Die Schutzkleidung inkl. Hose, Jacke, Helm und Handschuhe wird von der Feuerwehr zur Verfügung gestellt. Sicherheitsschuhe müssen von jedem selbst organisiert werden. Wir haben jedoch einige gebrauchte Schuhe in der Feuerwehr. Sollte Interesse an einem solchen Schuh zur Leihe bestehen, wenden Sie sich bitte an den Jugendwart oder seinen Stellvertreter. Das Leihen der vorhandenen Schuhe ist kostenlos. Sollte kein Leihschuh mehr vorhanden sein, vermitteln wir aber gerne mit den Eltern der aktiven Kinder, bestimmt hat jemand ein zu klein gewordenes Paar Sicherheitsschuhe kostengünstig abzugeben.

Welche Schuhe braucht mein Kind?

Die hier vorgestellten Schuhe sind nur Empfehlungen von uns, prinzipiell könnt Ihr selbst entscheiden welche Schuhe Ihr kauft, vorausgesetzt sie entsprechen den Vorgaben.

Eine Unterteilung ist nach der Schuhgröße zu machen.

Schuhgröße kleiner als 36:

Bei einer Schuhgröße kleiner als 36 gibt es keine, bzw. nur sehr teure Sicherheitsschuhe zur Auswahl. Aus diesem Grund reicht bei kleineren Füßen festes Schuhwerk, zum Beispiel Wanderschuhe. Wichtig dabei ist, dass die Schuhe mindestens Knöchelhoch sind (die Knöchel müssen bedeckt sein!) und einen sichtbaren Absatz haben.

Schuhgröße ab 36:

Ab einer Schuhgröße von 36 gibt es eine breite Auswahl an Sicherheitsschuhe. Wir empfehlen mindestens Schutzklasse S1, besser jedoch S3. Auch hier gilt aber auf jeden Fall: Die Schuhe müssen die Knöchel bedecken um ein Umknicken zu verhindern!

Prinzipiell gilt natürlich, je sicherer der Schuh ist, umso besser ist es für die Feuerwehr. Denn auch in der Jugendfeuerwehr arbeiten die Kinder mit schwerem Gerät und auf unebenem Untergrund.

Folgenden Schuh können wir für die Jugendfeuerwehr empfehlen:

Hersteller: Burgia Sauerland
Modell: S3 Classic
Lieferbare Größen: 36 – 48
Preis: 15,85€ zzgl. Versandkosten
https://www.burgia-sauerland.de/artikel/sicherheitsschuhe-s3-classic-bs-4212www.burgia-sauerland.de

Bei dem Schuh handelt es sich zwar mit Sicherheit nicht um das Top-Modell, jedoch ist das Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Natürlich gibt es auch von anderen Herstellern gute Modelle, zum Beispiel der extra für die Jugendfeuerwehr angefertigte HAIX JF Safety, welcher jedoch auch 119,90€ kostet. Gerade bei den schnell wachsenden Füßen der Kinder finden wir diese Preise zu hoch und empfehlen deswegen den günstigen Sicherheitsschuh von Burgia Sauerland.

Wann finden die Übungen statt?

Die regelmäßige Übungszeit ist freitags 17:30 – 19:00 Uhr. Für Wettkämpfe oder besondere Abzeichen werden ab und zu Zusatzübungen abgehalten. Die Termine zur nächsten Übung finden Sie in dem Kalender hier auf der Seite oder in unserem Dienstplan im Download-Bereich.

Wo finden die Übungen statt?

Treffpunkt ist immer am Gerätehaus in Hasselbach. Theorie findet direkt im Gerätehaus statt, Praxisübungen werden entweder auf dem Festplatz hinter der Feuerwehr oder einem anderen Übungsobjekt im näheren Umkreis abgehalten. Dort fahren wir dann aber gemeinsam mit dem Feuerwehrfahrzeug hin.

Mein Kind möchte in die Jugendfeuerwehr gehen, was muss ich tun?

Am einfachsten ist es einfach in einer Übung vorbei zu kommen. Eine Voranmeldung ist nicht zwingend erforderlich. In der ersten Übung sollte Ihr Kind am besten mit Ihnen zusammen ca. 15-30 Minuten vor Übungsbeginn am Gerätehaus sein. So haben wir genügend Zeit um noch offene Fragen zu klären und Ihr Kind für die erste Übung vorzubereiten. Sollte direkt in der ersten Übung eine aktive Teilnahme an der Übung gewünscht sein, benötigen wir spätestens 3 Tage vor der Übung die benötigten Größen für die Uniform, um eine passende Uniform in der Kleiderkammer zu holen. Sollte keine passende Uniform in der Kleiderkammer vorhanden sein wird diese schnellstmöglich bestellt. Sicherheitsschuhe (Klasse S2) sollten von Ihnen in passender Größe mitgebracht werden.