Feuerwehrleistungsübung

 
Seit vielen Jahren gibt es schon eine Leistungsübung für die Mitglieder der Einsatzabteilungen. Seit 2009 wurde dieser Wettkampf dem Vorgehen im Brandfall mit Atemschutz angepasst.
Bei dem Wettkampf treten die Einsatzabteilungen in Mannschaften gegeneinander an. Entweder 5 Leute für eine Staffel, oder aber 9 Leute für eine Gruppe.
Die Mannschaftsstärke muss der Besatzung des genutzten Fahrzeuges entsprechen.
 
Im Jahr 2011 hat die Feuerwehr Weilrod-Hasselbach als einzige Mannschaft aus dem Hochtaunuskreis bei diesem Wettkampf mit gemacht.
Natürlich lohnt es sich nicht für eine einzige Mannschaft einen Wettkampf auszurichten. Deshalb durften wir in unserem Nachbarkreis- Limburg Weilburg- außer Konkurrenz antreten.
 
Die Mannschaft trat als Staffel, mit Jürgen Mühle als Staffelführer, Sabine Rumpf und Michael Sommer als Angriffstrupp, Nicole Kaboth und Kai Häuser als Wassertrupp und Sylvia Kaboth als Maschinist an.
 
Bei den vorherigen Übungen bekamen die 5 noch tatkräftige Unterstützung weitere Mitglieder der Einsatzabteilung.
 
 
Natürlich belegte die Mannschaft den 1. Platz, da sie keine Gegner hatte. Aber auch im Vergleich zu den Mannschaften aus dem Nachbarkreis konnten sie sich sehen lassen. Hätte man sie als Konkurrenz zu allen Limburger-Weilburger Mannschaften gesehen hätten sie einen guten 8. Platz gemacht.
 
Dennoch war hier dann für die Mannschaft der Wettkampf zu Ende. Um eine Runde weiter, also auf Landesebene, antreten zu können mussten mindestens 3 Mannschaften im Kreis teilgenommen haben. Deshalb hoffen wir Hasselbacher in diesem Jahr darauf dass sich noch mindestens zwei weitere Mannschaften aus dem Kreis entscheiden an der Feuerwehrleistungsübung teil zu nehmen.
 
Weitere Infos finden Sie unter: LINK ZU DEN WETTKAMPFREGELN